Dienstleistungen-Anzeigen-Informationen
AGB Datenschutz
sarder-dl.de Sarder-dl Dienstleistungen Vermittlungen Touristik / Gastronomie Kleinanzeigen Humanitäre Leistungen Meinungen
Allgemeine Geschäfts- und Vertragsbedingungen  § 1 Allgemeines 1. Alle Leistungen der Sarder-Dienstleistungen (nachfolgend nur noch als "Anbieter" bezeichnet) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der  nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Beauftragung gültigen Fassung. Abweichungen von diesen  AGB sind nur wirksam, wenn der Anbieter sie schriftlich bestätigt. Die Geltung etwaiger anderer AGB ist ausdrücklich ausgeschlossen.  2. Der Kunde erklärt sein Einverständnis mit der Geltung dieser AGB dadurch, dass er in das auf den Internetseiten des Anbieters eingestellte  Vertragsformular (nachfolgend "Vertrag") die dort angeforderten Angaben einschließlich der Zustimmung zu diesen AGB eingibt und den  ausgefüllten, unterschriebenen Vertrag auf dem Postweg an den Anbieter absendet.  3. Der Kunde versichert, dass er sich nur im Rahmen seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit als Kunde registrieren  lässt. 4. Änderungen der AGB werden dem Kunden mindestens einen Monat vor Inkrafttreten per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse oder auf  dem Postweg zugestellt.  § 2 Leistungsumfang 1. Der Anbieter hält die von Ihnen mitgeteilten Daten und Inhalte auf einem Server zum Abruf im Internet zur Verfügung, mit Ausnahme Ihrer  Bankdaten. Für das von Ihnen gelieferte Daten-Material übernimmt der Anbieter keine Haftung, insbesondere haftet der Anbieter nicht für Inhalt,  Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der Daten.  2. Der Anbieter verarbeitet und nutzt die bei Vertragsabschluss und während der Vertragslaufzeit erhobenen Daten, die zur gegenseitigen,  ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erfolgt sind. Zu diesen Daten gehören die Anrede, Nachname und Vorname, Adresse, Telefon- oder  Telefax-Nummer und E-Mail-Adresse. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Anbieter ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen  hierzu verpflichtet bzw. dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.  § 3 Anmeldung  1. Die Angebote vom Anbieter sind frei bleibend und stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden zur Angabe eines  Veröffentlichungsangebotes dar. 2. Verträge zu kostenlosen Angeboten kommen dadurch zustande, dass der Anbieter dem Kunden die Annahme seiner mit dem Antrag  abgegebenen Erklärung auf Abschluss des Vertrages bestätigt. Alle Angaben des Kunden müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein.  3. Verträge zu kostenpflichtigen Angeboten kommen dadurch zustande, dass der Anbieter dem Kunden die Annahme seiner mit dem Antrag  abgegebenen Erklärung auf Abschluss des Vertrages bestätigt. Alle Angaben müssen wahrheitsgemäß und vollständig sein.  4. Der Kunde hat keinerlei Anspruch auf eine Anmeldung. Der Anbieter behält sich ausdrücklich das Recht vor, Anmeldungen ohne Angabe von  Gründen abzulehnen.  § 4 Vertragsbeginn / -laufzeit  1. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr, berechnet ab dem ersten Tag des nachfolgenden Monats nach Veröffentlichung des Eintrages.  2. Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn der Rechnungsbetrag spätestens 14 Tage vor Vertragsende auf das  angegebene Konto eingegangen ist.  § 5 Kündigung 1. Der Vertrag endet automatisch nach einem Jahr, ohne das es einer Kündigung bedarf.  2. Nach Beendigung des Vertrages wird die Internetpräsentation nach vorheriger Ankündigung aus dem Internet entfernt.  § 6 Zahlungsbedingungen  1. Zum Schutz Ihrer Daten verzichtet der Anbieter auf die Erhebung Ihrer Bankdaten. Alle Zahlungen sind vom Kunden im Voraus zu zahlen.  2. Es gelten die zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages gültigen Preise. Eine Preisübersicht in der jeweils gültigen Form ist auf  unserer Internetseite abrufbar. Die Gebühr für die Veröffentlichung der Einträge ist nach Erhalt der Rechnung vor Veröffentlichung des Eintrages  sofort fällig. 3. Der Anbieter ist berechtigt, die Preise der allgemeinen Kostenentwicklung anzupassen. Erfolgt eine Preiserhöhung, gilt diese für den Kunden  frühstens nach Beendigung der Vertragslaufzeit des laufenden Vertrages. 4. Alle Beträge sind Nettobeträge, zu denen jeweils die gültige Umsatzsteuer von derzeit 19 % hinzukommt.  5. Eine Aufrechnung ist nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aus demselben Rechtsverhältnis zulässig.  6. Bei Zahlungsverzug ist der Anbieter berechtigt, den Zugriff auf die Daten des Kunden zu sperren. Hiervon unberührt bleibt die Zahlungspflicht  des Kunden sowie die Geltendmachung des gesetzlichen Verzugsschadens durch den Anbieter.  7. Für die Wiedereinstellung von Präsentationen im Internet nach vorheriger Entfernung wegen Nichterfüllung der Zahlungsverpflichtungen  werden die Kosten für eine einmalige Einrichtung laut aktueller Preisliste zusätzlich erhoben.   § 7 Verantwortungsbereich des Kunden 1. Der Kunde versichert, zur Weitergabe und Verbreitung der von ihm gelieferten Daten berechtigt zu sein und seinerseits die  datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Er ist für Inhalt, Richtigkeit, Aktualität, Gestaltung und Vollständigkeit der von ihm gelieferten  Daten verantwortlich. 2. Der Kunde versichert ausdrücklich, dass seine Daten mit dem geltenden Recht vereinbar sind. Insofern stellt er den Anbieter von allen  Ansprüchen und Nachteilen im Innenverhältnis frei, die der Anbieter durch von den Kunden begangenen Rechtsverletzungen entstehen.  3. Der Kunde ist verpflichtet, erkennbare Mängel und Störungen der Leistungen sowie sonstige drohende Gefahren oder Hinweise auf eine  missbräuchliche Nutzung durch Dritte unverzüglich mitzuteilen und im Rahmen des Zumutbaren alle erforderlichen Maßnahmen zur  Feststellung, Eingrenzung und Dokumentation der Mängel und Störungen zu treffen.  4. Der Kunde verpflichtet sich, die von ihm mitgeteilten Daten selbstständig zu überprüfen und Änderungen seines Eintrages per E-Mail an -  info@sarder-dl.de - zu beantragen. Änderungen werden unverzüglich vom Anbieter vorgenommen. Nach erfolgter Änderung erhält der Kunde  eine Bestätigungs-E-Mail.  § 8 Sperrung des Interneteintrages 1. Der Anbieter ist berechtigt, Inhalte und Daten sowie Links zu Websites zu sperren, wenn der Anbieter feststellt, dass die Verletzung von  wettbewerbsrechtlichen, strafrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen Rechten vorliegt. Im Falle einer wettbewerbsrechtlichen  Abmahnung ist der Anbieter dazu berechtigt, unverzüglich den Eintrag zu sperren, d. h. von der Internetseite zu entfernen. Ferner ist der  Anbieter in diesen Fällen dazu berechtigt, den Vertrag außerordentlich ohne Kostenerstattung und Einhaltung einer Frist zu kündigen.  § 9 Wartungsarbeiten  1. Der Anbieter ist dazu berechtigt, Wartungsarbeiten an Datenbanken, Servern etc. durchzuführen. Hiermit verbundene Beeinträchtigungen  berechtigen nicht zur Herabsetzung der Vergütung, Kündigung des Vertrages oder zur Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.  § 10 Haftung / Gewährleistung  1. Der Anbieter ist bemüht, die Abrufbarkeit auf den Servern 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche anzubieten. Für unerhebliche oder  kurzzeitige Beeinträchtigungen der Gebrauchsfähigkeit und der Abrufbarkeit einzelner Einträge wird keine Gewährleistung übernommen.  2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für höhere Gewalt oder sonstige vom Anbieter nicht zu vertretende Umstände.  3. Der Anbieter ist berechtigt, seine Website insgesamt oder in einzelnen Teilen auch ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen  in Teilen zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.  4. Bei endgültiger Einstellung der Website wird dem Kunden seine bereits gezahlte Gebühr (maximal 12 Monate) erstattet. Grundlage zur  Berechnung ist der vorliegende Vertrag.  5. Der Kunde hat erkennbare Mängel unverzüglich innerhalb von 2 Wochen nach Kenntnis bzw. Möglichkeit zur Kenntnisnahme schriftlich  anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Anspruch auf kostenlose Mängelbeseitigung ausgeschlossen.  6. Die Gewährleistung erfolgt vorrangig durch Nachbesserung. Sollte eine Nachbesserung endgültig fehlschlagen, hat der Kunde das Recht, die  Vergütung herabzusetzen oder den Vertrag zu kündigen.  7. Der Anbieter übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.  8. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder  Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind  grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. § 11 Verweise und Links 1. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Anbieters liegen, würde eine  Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Anbieter von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich  und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.  2. Der Anbieter erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Verlinkung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar  waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten / verknüpften Seiten hat der Anbieter keinen  Einfluss. Deshalb distanziert der Anbieter sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Verlinkung  verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für  Fremdeinträge in allen Foren, eingerichteten Gästebüchern und sonstigen Angeboten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und  insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter  der Seite, auf welche verwiesen wurde. § 12 Urheber- und Kennzeichenrecht  1. Der Anbieter ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Texte, Musik, Videos, und Bilder zu beachten, von ihm  selbst erstellte Texte, Musik, Videos, und Bilder zu nutzen oder auf lizenzfreie Texte, Musik, Videos, und Bilder zurückzugreifen.  2. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt  den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund  der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für  veröffentlichte, vom Anbieter selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Anbieter. Die Inhalte, das Design, alle Grafiken, jede Auswahl bzw.  Layout dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht auf Kopie, Verbreitung oder Übersetzung, bleiben  ausdrücklich vorbehalten.  § 13 Informationen zum Datenschutz  1. Zufriedene Kunden sind unser oberstes Ziel! Um Ihnen unseren Service bestmöglich anzubieten, möchten wir sicherstellen, dass Sie eine  klare Vorstellung davon haben, wie Ihre personenbezogenen Daten vom Anbieter und den dazugehörigen Webseiten erhoben, verarbeitet und  genutzt werden. 2. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z. B.: Namen, Anschriften, E-  Mail-Adressen, Telefon- oder Telefax-Nummer) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger  Basis. 3. Die Nutzung, der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon- und  Telefax-Nummer sowie E-Mail-Adressen durch Dritte, zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet.  Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spammails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.  4. Personenbezogene Daten werden vom Anbieter nur gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zum Zwecke der Ermöglichung des  Zugangs, der Nutzung unserer Dienste und der eventuellen Abrechnung erforderlich ist. In Zusammenhang mit einer Registrierung bzw. einer  Vertragsbindung benötigen wir daher Ihre Anrede, Nachname und Vorname, Adresse, Telefon- oder Telefax-Nummer und E-Mail-Adresse. Die  Daten werden grundsätzlich nur solange aufbewahrt, wie es im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung und unter Einhaltung des anwendbaren  Rechts erforderlich ist. Danach werden die Daten unverzüglich vom Anbieter gelöscht.  5. Über den hier dargestellten Umfang hinaus behandelt der Anbieter die Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den entsprechenden  Nutzern. Eine weitere Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nur mit vorherigem Einverständnis Ihrerseits.  § 14 Auskunftsrecht und Entfernung  1. Sie sind als Kunde dazu berechtigt, jederzeit die zu Ihrer Person gespeicherten Daten beim Anbieter einzusehen. Auf Ihre Anfrage hin werden  wir diesem Verlangen nachkommen. Des Weiteren haben Sie jederzeit das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen, soweit diese  nicht zur ordnungsgemäßen Vertragserfüllung benötigt werden. Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an - info@sarder-dl.de -.  § 15 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anzuwendendes Recht  1. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Leistungen aus dem Vertragsverhältnis sowie für Streitigkeiten zwischen den  Parteien ist Potsdam als Sitz von Sarder-Dienstleistungen. Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach  dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen  unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die übrigen Bestimmungen.